Scarlet Witch – Watercolor painting process

watercolor painting process of scarlet witch

Scarlet Witch – Watercolor Painting Process

Ich hatte schon seit längerer Zeit vor, jede Phase eines Bildes fest zu halten, um Dir den Ablauf zeigen zu können. Leider war ich dann immer so vertieft, dass ich schlichtweg vergessen habe, die einzelnen Schritte fest zu halten. Festhalten bedeutet hier, dass ich nach jedem Schritt das Bild hätte einscannen müssen.

Bei meinem Bild “MCU Scarlet Witch” habe ich die 3 größten Phasen festgehalten.

Meine Malutensilien für Scarlet Witch

Für das Bild habe ich meine Standard Tools gebraucht:

1. einen mechanischen Bleistift
2. einen Radiergummi (am besten einen Knetradiergummi*)
3. einen Lightpad von XP-PEN*
4. Aquarellpapier 300 g von Canson*
5. Aquarellfarben von Winsor and Newton*
6. Gouache*
7. Synthetische Pinsel von Da Vinci*

Klick auf die Links, um Dir meine Sachen auf Amazon anzuschauen, falls Du mehr Infos haben möchtest.

Schritt für Schritt zu einem fertigen Bild von Scarlet Witch

1. Skizze: Es kommt immer erst eine Skizze. Ich habe bei einem Bild fast immer eine grobe Vorstellung, wie es auszusehen hat. Wenn Du keine Idee hast, dann empfehle ich Dir folgendes: Geh auf unsplash.com und suche nach Referenzfotos. Wenn Du beispielsweise ein Portrait malen möchtest, dann suchst Du dort nach “portait” und nimmst Dir eines, was Dich anspricht. Daran orientierst Du Dich und der Rest des Bildes kommt automatisch zusammen. So ist es jedenfalls bei mir.

2. Übertrag der Skizze: In einem vorigen Beitrag habe ich Dir gezeigt, wie Du am besten Deine Skizze sauber übertragen kannst (klick hier, um die Möglichkeiten durch zu lesen). Ich habe mit einem Lightpad meine Skizze auf das Aquarellpapier übertragen.

3. Farbpalette zusammenstellen: Ich habe mich passend zu Scarlet Witch für Rottöne entschieden. Generell solltest Du Dich vorher auf eine limitierte Anzahl an Farben entscheiden. Für gewöhnlich nehme ich maximal 5 Farben, meistens entscheide ich mich für 3 Farben. Warum? Weil Dein Bild nicht überladen wirkt und es hat einen einheitlichen Look. Alle Farben bereite ich vor, d.h. wenn ich weiß, dass der eine Rotton die Hauptfarbe sein soll, dann mache ich eine große Menge fertig.

scarlet witch watercolor layer 1

4. Lasur Schicht Nr. 1: Für die erste Schicht verdünne ich meine Farben mit sehr viel Wasser. Ich habe hier Dry-on-Wet gearbeitet. Dafür habe ich den größten Pinsel genommen, denn er kann am meisten Wasser speichern. Ich habe abwechselnd die Farben auf dem Bild verteilt und sie mit klarem Wasser über alle Flächen verteilt. Ich musste relativ zügig arbeiten, denn ich wollte nicht, dass die Farbe trocknet. Denn dies hätte eventuell Ränder ergeben, die ich nicht wollte. Dann erst einmal alles richtig trocknen lassen.

Scarlet Witch watercolor layer 2

5. Lasur Schicht Nr. 2: Ich habe angefangen, Schattierungen einzufügen. Dazu nehme ich meine vorbereiteten Farben und trage sie mit etwas Wasser vermischt auf. Sie wird auf die erste Schicht aufgetragen und erhält einen dunkleren Ton, weil sie aufeinander geschichtet wird. Nach jeder Lasur musst die Fläche erst einmal wieder richtig gut trocknen. Ich habe einfach an einer anderen Stelle gearbeitet, um keine Zeit zu verschenken.

Perfect gift for fry lovers1

MCU Scarlet Witch watercolor painting

6. Lasur Schicht Nr. 3: Die dritte Schicht ist meine dunkelste. Die trage ich nur an einigen Stellen auf, um den Kontrast zu erhöhen. Es gibt viele Maler, die unzählige Schichten auftragen, aber ich habe auch hier meine Anzahl der Schichten limitiert, da es eher zu meinem Stil passt. Du kannst natürlich so viele Schichten machen, wie Du möchtest.

7. Highlights und letzte Korrekturen: Ich liebe es, Highlights zu setzen. Das habe ich von meinen Lieblingszeichnern gelernt und für mich ist kein Bild richtig fertig, wenn ich keine Highlights gesetzt habe. Hier benutze ich Gouache. An ganz wenigen Stellen habe ich im Bild schwarz genutzt. Normalerweise outline ich jedes Bild mit schwarz, aber ich wollte, dass das Rot dominanter wirkt. Daher habe ich schwarz nur spärlich eingesetzt.

Das war´s. Dann wird nur noch eingescannt und hochgeladen :)

Verpasse keine Manga Zeichnungen mehr und melde Dich zum Newsletter an!

Keine Sorge. Ich spame Dich nicht zu. Versprochen. Und Du kannst Dich jederzeit abmelden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gefällt Dir meine Arbeit? Spendier mir doch einen Kaffee

Neu im Shop

Weitere Tutorials

DIY Gouache für Reisen

Scarlet Witch | Watercolor Painting Process

Tusche Federzeichnung Set